Datenschutz - Messearchitektur - Magg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

DATENSCHUTZ

1. Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs unserer Internetseiten ist uns ein wichtiges
Anliegen.
Messearchitektur - Magg räumt dem Schutz personenbezogener Daten einen besonders hohen Stellenwert ein. Selbstverständlich beachten wir die diesbezüglich
geltenden Bestimmungen, insbesondere der Verordnung (EU) 2016/679 (nachfolgend "DSGVO")

An dieser Stelle möchten wir Sie über den Datenschutz in unserem Unternehmen und über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und
verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Zudem klärt diese Datenschutzerklärung betroffene Personen über die ihnen zustehenden Rechte auf.

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen.
Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen
Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.


2. Begriffsbestimmungen

Die Datenschutzerklärung von Messearchitektur - Magg beruht auf den Begriffsdefinitionen gemäß Art. 4 DSGVO. Zur besseren Lesbarkeit sehen wir von einer
Wiederholung der Definitionen in dieser Datenschutzerklärung ab.

Der Text der DSGVO kann unter http://eur-lex.europa.eu (unter Eingabe "2016" im Feld "Jahr" und "679" im Feld "Nummer") abgerufen werden.


3. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer datenschutzrechtlicher
Vorschriften ist:

Messearchitektur – Magg
Vertreten durch Geschäftsinhaber Manfred Magg
Birkenweg 1
85640 Putzbrunn

Tel. + 49 (0)89 / 68096084
E-Mail: manfred@magg.de

Website: www.messearchitektur-magg.de


4. Erfassung allgemeiner Daten und Informationen

Die Website www.messearchitektur-magg.de erfasst mit jedem Aufruf automatisch (also nicht über eine Registrierung) allgemeine Daten
und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden mit technischen Mitteln automatisch erzeugt und in sog. Logfiles des Servers gespeichert.

Diese allgemeinen Daten und Informationen werden grundsätzlich anonymisiert und getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personen-
bezogenen Daten als Server-Logfiles gespeichert. Der Verantwortliche zieht daher grundsätzlich aus den allgemeinen Daten und Informationen keine Rückschlüsse
auf die betroffene Person.
Sowohl der Hostname als auch die IP-Adresse des Clients, der die Website aufruft, wird dabei grundsätzlich anonymisiert. In den Logfiles werden nur die Einträge
für den Host des Clients oder, wenn dieser nicht ermittelbar ist, die IP-Adresse des Clients anonymisiert. Das Format aller anderen Einträge ändert sich nicht.
Erfasst werden kann dabei z.B.

• von welcher Domain aus der Zugriff erfolgt;
• zu welcher Zeit (Datum und Uhrzeit) der Abruf erfolgt, einschließlich der Verweilzeit;
• welches Element (z.B. welche Seite oder welches Bild) abgerufen wird;
• mit welchem Browser (Browsertyp und –version) das Element abgerufen wird;
• welches Betriebssystem das zugreifende System verwendet;
• die Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse); oder
• sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Diese allgemeinen Daten und Informationen werden für Auswertungen zu statistischen Zwecken benötigt, um die Inhalte sowie die Attraktivität, Funktionalität und
Stabilität der Website zu verbessern. Zudem erhöht ihre Auswertung den Datenschutz und die Datensicherheit bei Messearchitektur - Magg.
Sie helfen Messearchitektur - Magg, die Website korrekt darzustellen, deren Inhalte zu optimieren, die Funktionsfähigkeit und Erreichbarkeit unserer für den
Betrieb der Website benötigten Systeme dauerhaft sicherzustellen, die Werbung für die Website zu verbessern und um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines
Cyberangriffs die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.
Die erhobenen allgemeinen Daten und Informationen ermöglichen es Messearchitektur - Magg einen optimalen Schutz der verarbeiteten personenbezogenen
Daten zu erreichen.

4.1 Server-Log-Dateien

Eine Logdatei wird im Zuge eines automatischen Protokolls des verarbeitenden Computersystems erstellt. Das bedeutet, dass Informationen Ihres verwendeten
Endgerätes als Logfiles auf einem Server festgehalten werden. Auch wir führen eine Log-Dateianalyse durch.
Tracking und Logging sind standardmäßig aktiviert.

Unser Seitenprovider speichert keine personenbezogenen Daten von Websitenbesuchern, damit keine Rückschlüsse auf die einzelnen Besucher gezogen werden
können. Es werden folgende Daten erhoben:
• Referrer (zuvor besuchte Webseite)
• Angeforderte Webseite oder Datei
• Browsertyp und Browserversion
• Verwendetes Betriebssystem
• Verwendeter Gerätetyp
• Uhrzeit des Zugriffs
• IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet)

Auch hier dienen die erhobenen Daten lediglich der Verbesserung unseres Angebotes. Der Betreiber darf Server-Logfiles nur dann länger speichern, herausgeben
oder nachträglich auf diese zugreifen sowie überprüfen, wenn dies im rechtlichen Rahmen gestattet ist (z.B. bei Verdacht auf rechtswidrige Aktivitäten).
In 1&1 WebAnalytics werden Daten ausschließlich zur statistischen Auswertung und zur technischen Optimierung des Webangebots erhoben.
Die Daten werden aus berechtigtem Interesse erhoben, um die Sicherheit und Stabilität des Angebots zu gewährleisten und den Webseitenbesuchern ein Höchstmaß
an Qualität bereitstellen zu können.

Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben.

Ein Transfer von Daten in Drittstaaten findet nicht statt.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.


5. Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen
dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die
Ihr Browser speichert.
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies
bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies
für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von
Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.
Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen
(z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse
an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies
(z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.


6. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als
Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von
“http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.


7. Erhebung personenbezogener Daten

Über die Website werden keine personenbezogenen Daten (z.B. Vorname, Nachname, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse etc.) erfasst, außer die
betroffene Person stellt uns solche Daten freiwillig zur Verfügung (z.B. durch das Ausfüllen unserer Formulare auf der Website), hat in die Verarbeitung
eingewilligt oder die entsprechenden Rechtsvorschriften über den Schutz  personenbezogener Daten erlauben dies.
Personenbezogene Daten von Kindern wird der Verantwortliche nicht wissentlich sammeln ohne ausdrücklich darauf hinzuweisen, dass solche Daten nur mit Zu-
stimmung der Eltern übermittelt werden sollten, wenn anwendbare Rechtsvorschriften dies vorsehen.
Eine Verwendung oder Weitergabe der personenbezogenen Daten von Kindern durch den Verantwortlichen erfolgt grundsätzlich nur, soweit dies gesetzlich
erlaubt ist, zur Einholung der gesetzlich erforderlichen elterlichen Zustimmung oder zum Schutz von Kindern. Für den Begriff "Kind/Kinder" sind hier die national
geltenden gesetzlichen Bestimmungen und kulturellen Gepflogenheiten zu berücksichtigen.
Der Verantwortliche wird die von der betroffenen Person zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nur für die der betroffenen Person im Rahmen dieser
Datenschutzerklärung oder auf andere Weise ausdrücklich mitgeteilten Zwecke erheben, verarbeiten und nutzen, sowie in Fällen, in denen die Erhebung, Ver-
arbeitung oder Nutzung für einen weiteren Zweck erfolgt, der in direktem Zusammenhang mit dem ursprünglichen Zweck steht, zu dem die personenbezogenen
Daten erhoben wurden, für die Vorbereitung, Verhandlung und Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist, aufgrund rechtlicher Verpflichtung oder
behördlicher oder gerichtlicher Anordnung erforderlich ist, zur Begründung oder zum Schutz rechtlicher Ansprüche oder zur Abwehr von Klagen erforderlich ist, der
Verhinderung von Missbrauch oder sonstiger ungesetzlicher Aktivitäten dient, z.B. vorsätzliche Angriffe auf die Serversysteme des Verantwortlichen zur
Gewährleistung der Datensicherheit.


8. Kontaktmöglichkeit über die Website

Um eine schnelle elektronische Kommunikation zu ermöglichen, kann Messearchitektur - Magg über ein Kontaktformular oder per E-Mail erreicht werden. Sofern
eine betroffene Person per E-Mail oder über ein Kontaktformular mit Messearchitektur - Magg Kontakt aufnimmt, werden die von der betroffenen Person
übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert.
Die Speicherung der freiwillig übermittelten personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO für Zwecke der Bearbeitung der
Anfrage und/oder zur Kontaktaufnahme zur betroffenen Person. Sofern die Anfrage im Rahmen der Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher
Maßnahmen erfolgt, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO. Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn die
betroffene Person hat zuvor einer Weitergabe zugestimmt.
Ferner kann es zur Pflege der Kundenbeziehung nötig sein, dass der Verantwortliche oder ein Dritter im Auftrag des Verantwortlichen personenbezogene Daten
verwendet, um die betroffene Person über Angebote des Verantwortlichen zu informieren, die für die Geschäftstätigkeit der betroffenen Person nützlich sind oder
zur Online-Erhebung von Daten, die der Verantwortliche dazu verwendet, um den Anforderungen der betroffenen Person besser gerecht zu werden. In diesem Fall
erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO.


9. Dauer der Speicherung; Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Wir speichern Ihre Daten so lange, wie es der jeweilige Zweck erfordert:

–           Angebots-/Anfragedaten: 1 Jahr,
–           Vertragsunterlagen: 10 Jahre,
–           IP-Daten: 3 Jahre (regelmäßige Verjährung),
–           Rechtsangelegenheiten: 6 Jahre (§ 50 BRAO)
–           Schadensfälle: 10 Jahre
Soweit für bestimmte Daten, die für die Abwicklung von Werks-/Dienst-/Kaufverträgen verarbeitet werden, eine steuerrechtliche Aufbewahrungsfrist besteht
(Belegdaten), beläuft sich die Speicherfrist auf 6 bzw. 10 Jahre. Während dieser Zeit ist die Verarbeitung der Daten eingeschränkt. Die Aufbewahrungspflicht
beginnt mit dem Ende des Kalenderjahres, in dem das Angebot abgegeben bzw. der Vertrag erfüllt wurde.

Personenbezogene Daten werden vom Verantwortlichen grundsätzlich nur so lange gespeichert, wie dies zum Erreichen des Verarbeitungszwecks erforderlich ist.
Sofern personenbezogene Daten fehlerhaft sind, kann die betroffene Person eine Berichtigung dieser Daten vom Verantwortlichen verlangen.
Im Falle eines Widerspruchs durch die betroffene Person verarbeitet der Verantwortlichen die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann
zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die
Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Über den Zeitpunkt, in dem der Verarbeitungszweck erreicht wurde, bleiben personenbezogene Daten der betroffenen Person nur so lange gespeichert, wie es
gesetzliche Aufbewahrungsfristen, denen der Verantwortliche unterliegt, dies vorsehen. In diesem Fall erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1
Buchst. c) DSGVO. Nach Ablauf der gesetzlich vorgesehenen Speicherungsfrist werden die entsprechenden personenbezogenen Daten gelöscht.
Sobald der Speicherungszweck entfällt oder die Speicherungsfrist abgelaufen ist, werden die personenbezogenen Daten der betroffenen Person entsprechend den
gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.
Daneben werden personenbezogene Daten der betroffenen Person auf deren Antrag nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben, denen der Verantwortliche unterliegt,
gelöscht.


10. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO, wenn wir von der betroffenen Person eine Einwilligung für
einen bestimmten Zweck der Verarbeitung einholen.
Sofern die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist oder zur
Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen, erforderlich ist, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO.
Art. 6 Abs. 1 Buchst. c) DSGVO ist die Rechtsgrundlage, wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich
ist, der der Verantwortliche unterliegt.
Auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO werden personenbezogene Daten verarbeitet, um die berechtigten Interessen des Verantwortlichen zu wahren,
sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen.


11. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Vertragliche Regelungen können es erfordern, personenbezogene Daten an Dritte weiterzugeben. So ist beispielsweise ein Versand von Waren nur möglich, indem
Name und Anschrift des Empfängers an den Versandpartner übermittelt werden. Die Nichtbereitstellung personenbezogener Daten oder ein Widerruf der Einwilligung
durch den Betroffenen hat zur Folge, dass der Vertrag nicht oder nicht ordnungsgemäß durchgeführt werden kann.
Zudem ist die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben, etwa im Steuerrecht.
In keinem Fall wird der Verantwortliche personenbezogene Daten an Dritte verkaufen oder anderweitig vermarkten.


12. Webanalysedienste

Die Webseite www.messearchitektur-magg.de benutzt 1&1 WebAnalytics.
Durch den Dienst sind Tracking und Logging standardmäßig aktiviert.
Die Daten werden entweder durch einen Pixel oder durch ein Logfile ermittelt. Zum Schutz von personenbezogenen Daten verwendet 1&1 WebAnalytics keine Cookies.

1&1 WebAnalytics speichert keine personenbezogenen Daten von Websitenbesuchern, damit keine Rückschlüsse auf die einzelnen Besucher gezogen werden können.
Es werden folgende Daten erhoben:
• Referrer (zuvor besuchte Webseite)
• Angeforderte Webseite oder Datei
• Browsertyp und Browserversion
• Verwendetes Betriebssystem
• Verwendeter Gerätetyp
• Uhrzeit des Zugriffs
• IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet)

In 1&1 WebAnalytics werden Daten ausschließlich zur statistischen Auswertung und zur technischen Optimierung des Webangebots erhoben.

Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben


13. Social Bookmarks

13.1 Datenschutzhinweis für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)
Wir haben in unsere Internetpräsenz sogenannte Plug-ins des sozialen Netzwerks facebook.com (nachfolgend „Facebook“) integriert. Facebook ist ein Unternehmen
der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA. Die Facebook-Plug-ins erkennen Sie zum Beispiel an dem Facebook-Logo oder dem
„Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plug-ins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.
Bei jedem Aufruf einer Webseite unserer Internetpräsenz, die mit einem solchen Plug-in versehen ist, veranlasst das Plug-in, dass der von Ihnen verwendete
Browser die optische Darstellung des Plug-ins vom Facebook- Server lädt und darstellt. Dabei wird dem Facebook-Server mitgeteilt, welche bestimmte Webseite
unserer Internetpräsenz Sie gerade mit Ihrer IP-Adresse besuchen. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Natur und den Umfang der Daten, welche das Plug-in an die
Server der Facebook Inc. übermittelt. Informationen dazu finden Sie hier: https://www.facebook.com/help/186325668085084

Wenn Sie Mitglied bei Facebook und während des Besuchs unserer Internetpräsenz bei Facebook eingeloggt sind, erkennt Facebook durch die von dem Plug-in
gesendete Information, welche bestimmte Webseite unseres Internetauftrittes Sie gerade besuchen und weist dies Ihrem persönlichen Benutzerkonto auf Facebook
zu. Wenn Sie nun eines der Plug-ins, beispielsweise durch Anklicken des „Gefällt mir“ bzw. „Like“-Buttons bestätigen oder einen Kommentar abgeben, wird dies an
Ihr persönliches Benutzerkonto auf Facebook gesendet und dort gespeichert. Zudem wird die Information, dass Sie unsere Internetpräsenz besucht haben, an
Facebook übermittelt, unabhängig davon, ob Sie eines der Plug-ins betätigen oder nicht. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom
Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten.
Weitere Informationen, unter anderem zur Erhebung und Nutzung von Daten durch Facebook, zu Ihren diesbezüglichen Rechten sowie zu den Einstellungsmöglich-
keiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.
Um das Übermitteln und Speichern von Daten über Sie und Ihr Surfverhalten durch Facebook zu verhindern, müssen Sie sich bei Facebook ausloggen, bevor Sie
unsere Internetpräsenz besuchen.

13.2 Datenschutzhinweis für die Nutzung von Twitter
Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600,
San Francisco, CA 94107, USA. Besuchen Sie eine Seite, welche eine solche Schaltfläche enthält, entsteht eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den
Twitter-Servern.
Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen
Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Der Websitebetreiber hat keinerlei Einfluss über die Natur und den Umfang der Daten,
welche das an die Server Twitter Inc. übermittelt sowie über deren Nutzung durch Twitter. Gemäß der Twitter Inc. wird dabei allein Ihre IP-Adresse erhoben und
gespeichert. Informationen zu dem Umgang mit personenbezogenen Daten durch die Twitter Inc. finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter
https://twitter.com/privacy?lang=de.
Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

13.3 Datenschutzhinweis für die Nutzung von XING
Unsere Webseite nutzt Funktionen des Netzwerks XING, so z.B. den sog. „Share-Button“. Anbieter ist die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg,
Deutschland.
Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von XING enthält, wird eine Verbindung zu Servern von XING hergestellt. Eine Speicherung von personen-
bezogenen Daten über den Aufruf dieser Website erfolgt dabei nach unserer Kenntnis nicht. Insbesondere werden keine IP-Adressen gespeichert oder das
Nutzungsverhalten ausgewertet.
Weitere Information zum Datenschutz und dem XING Share-Button finden Sie in der Datenschutzerklärung von XING unter
https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung bzw. https://www.xing.com/app/share?op=data_protection.


14. Rechte der betroffenen Person

14.1 Der betroffenen Person stehen grundsätzlich nach der DSGVO die folgenden Rechte zu:
• Bestätigungs- und Auskunftsrecht (vgl. Art. 15 DSGVO)
• Berichtigungsrecht (vgl. Art. 16 DSGVO)
• Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligung (vgl. Art. 7 DSVGO)
• Löschungsrecht („Recht auf Vergessenwerden“, vgl. Art. 17 DSGVO)
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (vgl. Art. 18 DSGVO)
• Widerspruchsrecht (vgl. Art. 21 DSGVO)
• Recht auf Datenübertragbarkeit (vgl. Art. 20 DSGVO)
• Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (vgl. Art. 77 DSGVO)

Zur Ausübung eines oder mehrerer dieser Rechte kann sich die betroffene Person jederzeit an Messearchitektur - Magg wenden. Hierzu genügt die Kontaktaufnahme
mit Messearchitektur - Magg über eine der unter Ziffer 3. dieser Datenschutzerklärung genannten Möglichkeiten. Daneben können Sie auch die im Impressum der
Webseite www.messearchitektur-magg.de genannten Kontaktwege nutzen.

14.2 Ausdrücklicher Hinweis auf das Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO
Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender
personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchst. e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese
Bestimmungen gestütztes Profiling. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige
Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der
Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die
Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher
Direktwerbung in Verbindung steht.


15. Änderung der Datenschutzhinweise
Ich als Verantwortlicher behalte es mir vor, die Datenschutzhinweise jederzeit im Hinblick auf geltende Datenschutzvorschriften zu verändern.
Messearchitektur – Magg,
Manfred Magg  - Stand Mai 2018





Copyright 2018 © Messearchitektur - Magg
Tel. +49 (89) 68096084
Messearchitektur - Magg
Birkenweg 1
85640 Putzbrunn
Fax +49 (89) 6789614
info@messearchitektur-magg.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü